RESSOURCEN F▄R NEUE M─RKTE

Industrieunternehmen müssen konsequent in zukunftsfähige Techniken und Konzepte investieren, welche ökonomische und ökologischen Aspekte verbinden. Als Voraussetzungen dafür gelten vor allem effiziente, geschlossene Produktionskreisläufe, die Ressourcen schonen und Abfälle vermeiden.

Von der PET-Flasche zum Pullover

Zu geeigneten Lösungen tragen wir mit innovativen Kameratechniken und modernen Bildverarbeitungssystemen bei, die durch zuverlässige Funktionalität überzeugen. Als Partner für Systemkomponenten zur Implementierung von zukunftsweisendem, umweltbewusstem Logistik-Management zeichnen wir uns zum Beispiel durch die die Kamera-Technik im Leergutautomaten „Revendo 9000“ von WINCOR NIXDORF verantwortlich. Eine CCD Kamera prüft Form und Label von Flaschen.

Bei Kästen können selbst bau- und farbgleiche Typen durch ein Stereovisionsverfahren, das Kasten und Farblogo abbildet, exakt identifiziert werden.

In Deutschland werden durch Wincor Nixdorf Leergut-Automaten bereits heute jährlich über 800.000 Tonnen Kohlendioxid (CO2) vermieden. Zudem starten die Flaschen nicht selten eine „zweite Karriere“ als hochwertige Fleece-Pullover, für die das PET verarbeitet wird.